Rasende Reporter

Neu bei der LG! Hier gibt es ab sofort die neuesten, hottesten und innovativsten Interviews der LG Karlstadt-Gambach-Lohr! Das ganze hat mit einem kleinen Projekt am Frühstückstisch begonnen und sich nun zu einem hoffentlich sehenswerten Projekt gemausert. Ziel ist, alle Athleten der LG im Laufe der Zeit zu interviewen. Natürlich nicht nur nach Leistung, sondern auch Hobbies, Lieblingsessen und so weiter sind interessant. Die Reporter wurden von uns natürlich dem "Namen" nach ausgewählt. Wir haben die schnellsten der schnellsten des Kreises gewählt. Beide freuen sich schon seit langem auf ihren ersten Auftritt. Welcher Athlet zuerst das Vergnügen mit den beiden bekommen wird, wird noch nicht verraten, aber ich denke, man kann es sich schon denken. Und nun machen wir es spannend... Ziel ist, sowohl die Vorstellung der beiden Rasenden Reporter und das erste Interview in der kommenden Woche ins Internet zu stellen. So macht es Sinn, dass ihr euch schon heute auf YouTube anmeldet und unsere Seite LG Karlstadt-Gambach-Lohr abonniert. So könnt ihr kein Video verpassen. Es lohnt sich!

Vorstellung der Rasenden Reporter

Jana Pernitschka und Lukas Sterr, beide rasen wie die Weltmeister und sind nicht zu stoppen. Wen hätte es also besser treffen können. Sie stehen schon seit Wochen in den Startlöchern. Endlich, endlich das erste Interview halten zu dürfen. Die Spannung steigt, wer wird es sein? Lasst euch überraschen. Die Videos werden hier und natürlich auf YouTube zu sehen sein. 

Erstes Interview

Und wen hätte es als erstes besser treffen können, als ... ?

- Natürlich sich gegenseitig zu interviewen. Mal schauen, was dabei rausgekommen ist. Das Video steht ab sofort online und ist auf unserem YouTube - Kanal zu bestaunen. 

Umfrage-Ergebnisse

Hier kommen nach und nach die Umfrage-Ergebnisse aus den einzelnen Videos.

Nächstes Interview:

* 42% 4x100 m Staffel DM Rostock

* 42 %  Fabienne Kohlmann

* 14 % Johanna Beck

 

Mal schauen, wen wir als erstes vor die Kamera bekommen. Es ist ja auch Trainingspause.


Wie wird man Rasender Reporter?

Dies ist gar nicht so schwer. Einfach bewerben. Wir werden nach und nach einen Reporter-Pool aufbauen. Jedes Jahr dürfen zwei neue "Reporter" zur Truppe dazustoßen. 

Einfach ein kleines Bewerbervideo an uns schicken. Der Link hierfür wird ab November auf dieser Seite bekannt gegeben. Das Video sollte nicht länger als eine Minute sein und etwas über dich enthalten. Es darf lustig sein, oder wie auch immer du wünscht. Such dir einfach etwas raus und drehe ein kleines Video. Voraussetzung ist, dass du 10 oder 11 Jahre alt bist und schon mindestens 2 Jahre in der Abteilung. Außerdem solltest du Spaß daran haben, mit anderen Leuten zu reden, diesen Fragen zu stellen und das ganze nicht nur beim Training, sondern auch unterwegs auf Wettkämpfen. 

Das Video wird schließlich von einer unabhängigen Jury angeschaut, bewertet und du erhälst bis Weihnachten Bescheid, ob du dabei bist, oder es ein anderer geworden ist.