Unterfränkische Blockwettkämpfe in Haßfurt

Karlstadter Mädels mit guten Leistungen

 

Am vergangenen Samstag trafen sich die unterfränkischen Leichtathleten zu ihren diesjährigen Blockwettkämpfen in Haßfurt. 

Mit von der Partie waren auch wieder einige Sportlerinnen ausKarlstadt. 

 

Allen voran belegte Katharina Fenn mit 1905 Punkten einen hervorragenden 2. Platz, dicht gefolgt von Maja Röder mit 1874 Punkten. Auf den Plätzen vier, fünf und sieben landeten   ebenfalls LG-Mädels, und zwar Anna Rohr, Jule Ruppert und Svenja Köberlein. 

 

In der Altersklasse W14 belegte Miriam Jachnik den sehr guten 3. Platz mit 2214 Punkten und bei der W12 gab es einen vierten Platz für Lina Gerhard mit 1773 Punkten. Alles in allem war es ein schönes Sportfest und wir freuen uns jetztt schon auf das nächste Jahr.



Bayerische Langstaffeln in Neuendettelsau

So kann es weitergehen. Bei den bayerischen Langstaffelmeisterschaften in Neuendettelsau holen unsere Staffeln insgesamt drei Medaillen. Gold mit Deutscher Jahresbestleistung über 3 x 800 Meter der Frauen holen Johanna Beck, Mareike Bauer und Corinne Kohlmann in 6:44,89 Minuten. Silber und Quali für die Deutschen Juniorenmeisterschaften sichern sich über 4 x 400 Meter der Junioren in 3:27,87 Minuten Michael Gerhard, Nico Desch, Felix Emrich und Josef Bauer. Gleich zwei Qualifikationsnormen und eine Silbermedaille erkämpfen sich über 4 x 400 Meter der U 20 Mia Weißhaar, Sophie Dettweiler, Theresa Schalling und Marla Gebauer. In 4:00,84 Minuten schafft das Quartett die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Nürnberg und die Norm für die Juniorenmeisterschaften in Heilbronn. Und auch die jüngsten laufen über 3 x 1000 Meter der U 18 in 8:55,49 Minuten mit Jonas Babinsky, Elias Kriester und Kai Estenfelder auf einen hervorragenden 4. Platz. Damit geht das Konzept auf Staffeln zu setzten auch 2018 wiederum auf. 
Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer (+ Betreuerinnen und Betreuer)